Wanderreithose

Wanderreithose

Reitwanderhose auch für harte Touren

Sie wollen mit einem Wandertreck ins Gebirge oder in Südafrika durch den Busch? Sie wollen nicht viel Gepäck händeln? Mit diesem Multitool unter den Lederhosen brauchen Sie eigentlich nur noch eine Reithose mitnehmen.

Linda Tellington Jones war mit unseren Reitlederhosen schon im afrikanischen Busch. Robert Claus, der in seinen Büchern uns sehr empfiehlt, war schon in halb Europa und wir selbst in Island unterwegs.

Durch das klimatisierende Leder ist diese Wanderreithose für fast alle Klimazonen das Richtige. Nur wenn es sehr schwül wird, kommt diese Lederreithose an ihre Grenze. Das hat was mit Physik zu tun. Ist es in der Lederhose feucht und warm und ausserhalb der Reitlederhose ebenso, kann die Feuchtigkeit nicht mehr durch das Leder hindurch diffundieren. Bei trockener Hitze nimmt das Leder die Feuchtigkeit auf und gibt sie ohne zu speichern direkt nach Aussen ab. Baumwolle und Wolle speichern Feuchtigkeit  bis zu 70% des Eigengewichtes und geben diese dann erst ab. 

Bei Regen nimmt das Leder viel Wasser auf ohne das Sie ein Pampersgefühl bekommen. Selbst im kühlen Island frieren Sie trotz Nässe nicht. Nachteil: Viel Wasser braucht länger zum trocknen. Das können Sie ausgleichen wenn Sie die Hose "trocken tragen".

Qualität:

Qualität 5

Sehr gute Qualität, Nubuk-Rindleder vom Stallrind, sehr samtig geschliffen, weniger Narben, sehr haltbar und reißfest, maschinenwaschbar

Version: Unisex
SKU: 440r
Schnitt: Nein

349,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
?
Inch-Größen sind die Größen, die Sie in Ihrer Jeans finden. In den Jeans sind sie als Bundweite/Beinlänge z.B. 34/32 angegeben, wir arbeiten nur mit der ersten Größe, da die Hosen ja in Überlänge zum Selbstkürzen sind. Sie bestimmen Ihre individuelle Beinlänge selbst.

* Pflichtfelder